Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit unserer Tätigkeit als EU-Datenschutz-Vertreterin gemäß Art. 27 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO, nachfolgend das «Angebot») einschließlich unserer Website (nachfolgend die «Website»).

1. Verarbeitung von personenbezogenen Daten

1.1 Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Eine betroffene Person ist eine identifizierte oder identifizierbare Person, deren personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

1.2 Wir verarbeiten jene personenbezogenen Daten, die erforderlich sind, um unser Angebot dauerhaft, sicher und zuverlässig gewährleisten zu können. Wir verarbeiten außerdem jene personenbezogenen Daten, die Personen bei der Nutzung von Angebot und Website selbst bekanntgeben – insbesondere bei Anfragen und sonstiger Kontaktaufnahme. Die Bekanntgabe von nicht erforderlichen personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig.

1.3 Wir verarbeiten personenbezogene Daten immer im Einklang mit dem anwendbaren Datenschutzrecht. Sofern die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich ist und für eine solche Verarbeitung keine allgemeine gesetzliche Grundlage wie beispielsweise die Erforderlichkeit für die Erfüllung eines Vertrages oder ein überwiegendes berechtigtes Interesse besteht, holen wir die Einwilligung der jeweils betroffenen Person ein.

1.4 Wir können für jeden Zugriff auf unsere Website nachfolgende Angaben erfassen, sofern diese von Ihrem Browser an unsere Server-Infrastruktur übermittelt werden oder von unserem Webserver ermittelt werden können: Datum und Zeit einschließlich Zeitzone, Internet Protocol (IP)-Adresse, Zugriffsstatus (HTTP-Statuscode), Betriebssystem einschließlich Benutzeroberfläche und Version, Browser einschließlich Sprache und Version, aufgerufene einzelne Seite unserer Website einschließlich übertragener Datenmenge, zuletzt im gleichen Browser-Fenster aufgerufene Webseite (Referer beziehungsweise Referrer).

Wir speichern solche Angaben, die auch personenbezogene Daten darstellen können, in Server-Logdateien. Die Angaben sind erforderlich, um unser Online-Angebot dauerhaft, nutzerfreundlich und zuverlässig bereitstellen sowie um die Datensicherheit und damit insbesondere den Schutz von personenbezogenen Daten sicherstellen zu können – auch durch Dritte oder mit Hilfe von Dritten.

1.5 Wir bewahren personenbezogene Daten nur für jene Dauer auf, wie sie für den jeweiligen Zweck oder für die jeweiligen Zwecke erforderlich ist.

1.6 Wir können personenbezogene Daten mit Hilfe von Dritten und durch Dritte – jeweils auch im Ausland – verarbeiten lassen. Solche Auftragsverarbeiter verarbeiten personenbezogene Daten in unserem Auftrag und im Einklang mit dem anwendbaren Datenschutzrecht.

1.7 Wir können personenbezogene Daten an Unternehmen – auch im Ausland – bekanntgeben, die mit uns verbunden sind. Wir stellen sicher, dass solche Unternehmen die betreffenden personenbezogenen Daten im Einklang mit dem anwendbaren Datenschutzrecht verarbeiten.

1.8 Wir geben im Übrigen keine personenbezogenen Daten ohne Einwilligung der jeweils betroffenen Person an Dritte bekannt. Davon ausgenommen sind gesetzliche Verpflichtungen zur Bekanntgabe, die Bekanntgabe, um eigene rechtliche Ansprüche durchzusetzen und die Bekanntgabe , um unsere berechtigten Interessen zu wahren.

2. Organisatorische und technische Maßnahmen

2.1 Wir treffen angemessene und geeignete organisatorische und technische Maßnahmen, um den Datenschutz und die Datensicherheit zu gewährleisten. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Ausland oder durch Dritte stellen wir sicher, dass ein angemessener Datenschutz gewährleistet ist.

2.2 Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Internet kann trotz organisatorischen und technischen Maßnahmen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, so dass ein absoluter Datenschutz und absolute Datensicherheit nicht gewährleistet werden können.

2.3 Der Zugriff auf unsere Website erfolgt mittels Transportverschlüsselung (SSL / TLS).

2.4 Der Zugriff auf unsere Website unterliegt – wie grundsätzlich jede Internet-Nutzung – der anlasslosen und verdachtsunabhängigen Massenüberwachung sowie sonstigen Überwachung durch Sicherheitsbehörden in Europa, in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) und in anderen Staaten. Wir können keinen Einfluss auf die entsprechende Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Geheimdienste, Polizeistellen und andere Sicherheitsbehörden nehmen.

3. Cookies und Zählpixel

3.1 Für unsere Website können wir Cookies und Zählpixel (Web Beacons) – auch von Dritten – einsetzen. Cookies sind insbesondere kleine Textdateien, die auf den Endgeräten der Besucherinnen und Besucher unserer Website – beispielsweise auf den Smartphones und sonstigen Computern – gespeichert werden. Sofern und soweit erforderlich, ersuchen wir die Besucherinnen und Besucher unserer Website um ihre Einwilligung für den Einsatz von Cookies.

3.2 Cookies und Zählpixel dienen – auch bei Dritten (Third-Party Cookies) – dazu, unsere Website ausliefern, dauerhaft funktionsfähig halten und fortlaufend verbessern zu können.

3.3 Cookies können in den Browser-Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktiviert sowie gelöscht werden. Zählpixel können in den Browser-Einstellungen oder mit entsprechenden Browser-Erweiterungen jederzeit blockiert werden. Mit ganz oder teilweise deaktivierten Cookies und blockierten Zählpixeln verliert das Angebot allenfalls an Benutzerfreundlichkeit oder kann allenfalls nicht mehr in vollem Umfang genutzt werden.

4. Dienste von Dritten

4.1 Wir verwenden Dienste von Dritten verwenden, um unser Angebot dauerhaft, nutzerfreundlich, sicher und zuverlässig bereitstellen zu können. Solche Dienste – beispielsweise E-Mail, Hosting- und Speicherdienste – benötigen aus technischen Gründen insbesondere Ihre Internet Protocol (IP)-
Adresse. Wir stellen sicher, dass bei solchen Diensten ein angemessener Datenschutz gewährleistet ist, auch bei etwaigen Diensten von Dritten, die sich außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) einschließlich Europäischer Union (EU) befinden.

4.2 Für das Hosting unserer Website arbeiten wir mit Comotive (Comotive GmbH) in der Schweiz zusammen. Die entsprechenden Daten im Zusammenhang mit unserem Angebot werden in der Schweiz gespeichert, auch unter dem Comotive-eigenen Domainnamen sdd1.ch. Comotive unterliegt dem schweizerischen Datenschutzrecht, das gemäß Anerkennung der Europäischen Kommission einen angemessenen Datenschutz gewährleistet.

5. Rechtsgrundlagen gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

5.1 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten mit Einwilligung der betroffenen Personen bildet Art. 6 Abs. 1 Bst. a der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

5.2 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages mit betroffenen Personen oder für die Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen erforderlich ist, bilden Art. 6 Abs. 1 Bst. b und Art. 6 Abs. 1 Bst. c DSGVO.

5.3 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die für den Schutz lebenswichtiger Interessen von betroffenen Personen oder anderen Personen erforderlich ist, bildet Art. 6 Abs. 1 Bst. d DSGVO.

5.4 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Wahrung unserer berechtigten Interessen notwendig ist, aber von keiner anderen Rechtsgrundlage erfasst wird, bildet Art. 6 Abs. 1 Bst. f DSGVO, sofern keine Grundfreiheiten und Grundrechte oder Interessen der betroffenen Personen, die den Schutz von personenbezogenen Daten erfordern, überwiegen, insbesondere wenn es sich bei den betroffenen Personen um Kinder handelt. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten in diesem Rahmen liegt unser berechtigtes Interesse in der Gewährleistung der Datensicherheit sowie in der eigenen unternehmerischen Tätigkeit zum Vorteil von Allgemeinheit, Eigentümerinnen und Eigentümern, Kundinnen und Kunden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

6. Rechte von betroffenen Personen

6.1 Personen, über die wir personenbezogene Daten verarbeiten, können unentgeltlich eine Bestätigung, ob personenbezogene Daten durch uns verarbeitet werden sowie, falls ja, Auskunft über unsere Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten verlangen, die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einschränken lassen, ihr Recht auf Datenübertragbarkeit wahrnehmen, ihre personenbezogene Daten berichtigen, löschen («Recht auf Vergessenwerden») oder sperren lassen, erteilte Einwilligungen widerrufen und Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten erheben.

6.2 Personen, über die wir personenbezogene Daten verarbeiten, verfügen über ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz. Aufsichtsbehörde für den Datenschutz in Hamburg ist der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (HmbBfDI).

7. Kontaktadressen und Verantwortung

Anfragen von Aufsichtsbehörden und betroffenen Personen erfolgen in der Regel per E-Mail, sind aber auch per Briefpost möglich:

VGS Datenschutzpartner UG (haftungsbeschränkt)
Am Kaiserkai 69
20457 Hamburg
Deutschland

info@datenschutzpartner.eu

8. Schlussbestimmungen

Wir haben diese Datenschutzerklärung mit dem Datenschutz-Generator der schweizerischen Papiertiger GmbH erstellt. Einige Bestimmungen in dieser Datenschutzerklärung haben wir selbst angepasst oder ergänzt.

Wir können unsere Datenschutzerklärung jederzeit durch Veröffentlichung auf unserer Website anpassen.